Wir behandeln Sie individuell, aktuell und wirksam.

INAP/O - Institut für angewandte Physiotherapie und Osteopathie

Kontakt

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag - Freitag

Termine nur nach Vereinbarung! Unsere Anmeldung ist zu den telefonischen Sprechzeiten besetzt.

Telefonische Sprechzeiten:

Montag bis Donnerstag  08:00 - 12:30 Uhr

Montag und Donnerstag  14:00 - 18:00 Uhr

Information und Terminvereinbarung:

Tel.: 0541-969-3490

Fax: 0541-969-3489

E-Mail: inapo@hs-osnabrueck.de

 

NEU: Service für Ihre individuellen Fragen

Haben Sie Beschwerden und fragen sich, ob eine physiotherapeutische und/ oder osteopathische Behandlung sinnvoll ist? Oder haben Sie andere individuelle Fragen an unsere Therapeut*innen?

Für diese Fragen haben wir einen zusätzlichen telefonischen Service eingerichtet. Ab sofort sind Osteopath*innen und Physiotherapeut*innen persönlich für Sie in den folgenden Zeiten erreichbar. Gerne können Sie auch einen telefonischen Kurztermin vereinbaren.

 

Osteopathische Telefon-Sprechstunde

Montags 13:15 - 14:00 Uhr

Physiotherapeutische Telefon-Sprechstunde

Mittwochs 17:15 - 18:00 Uhr

Nacken-Armschmerzen. Kennen Sie das?

Im Rahmen einer Doktorarbeit werden Teilnehmer*innen gesucht.

Kontakt:

Camilla Kapitza

Telefon +49 1788704468

Email c.kapitza@hs-osnabrueck.de

 

 

 

 

Nehmen Sie teil und profitieren Sie von einer kostenlosen, umfangreichen physiotherapeutischen Untersuchung Ihrer Symptome, einer umfassenden Analyse Ihrer Nervenfunktion mit Hilfe des QST (Quantitativ Sensorische Testung) sowie einer funktionellen Diagnose.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website: www.nacken-armschmerzen.de

Coronavirus SARS-CoV-2 (COVID-19)

Vorsichtsmaßnahmen, die dem Infektionsschutz sowie der Verlangsamung der Ausbreitung des Virus dienen.

Liebe Patient*innen,

 

Aufgrund der aktuellen Lage in Deutschland treffen auch wir als INAP/O unsere Vorsichtsmaßnahmen, die dem Infektionsschutz sowie der Verlangsamung der Ausbreitung des Virus dienen. Bitte berücksichtigen Sie diese vor dem Besuch unserer Praxis.

 

Wir bitten Sie deshalb nicht in unsere Praxis zu kommen, wenn:

 

  1. Sie sich in den letzten 3 Wochen in einem der Risikogebiete aufgehalten haben. Diese werden fortlaufend auf der Website des Robert-Koch-Instituts aktualisiert: https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogebiete.html
  2. Sie Kontakt zu Personen haben oder hatten, welche nachweislich an Corona erkrankt sind oder sich in einem Risikogebiet aufgehalten haben.
  3. Sie sich krank fühlen und grippeähnliche Symptome aufweisen wie Fieber und/ oder Husten. Mögliche Symptome und weitere Informationen unter: https://www.infektionsschutz.de/coronavirus-sars-cov-2.html

 

WICHTIGER HINWEIS! Bitte informieren Sie uns umgehend (auch nach einem abgelaufenen Behandlungszeitraum) über einen Verdacht einer Infektion mit SARS-CoV-2.


Herzliche Grüße und vielen Dank für Ihr Verständnis sowie Ihre Kooperation.


Ihr INAP/O Team

INAP/O - Institut für angewandte Physiotherapie und Osteopathie

Das Institut für angewandte Physiotherapie und Osteopathie wurde im Dezember 2007 als Institut der Stiftung Fachhochschule Osnabrück gegründet.

 

Der zentrale Fokus unserer Arbeit liegt auf der physiotherapeutischen und osteopathischen Behandlung unserer Patientinnen und Patienten (alle Kassen und Privat).

 

In enger Kooperation mit der Fakultät Wirtschafts- und Sozialwissenschaften der Hochschule Osnabrück werden zudem folgende Ziele verfolgt:

  • Verbesserung des Theorie – Praxistransfers in Forschung und Lehre
  • Förderung der Professionalisierung von Physiotherapie und Osteopathie
  • Regionale und überregionale Konzeptentwicklung zur (betrieblichen) Gesundheitsförderung und Durchführung entsprechender Maßnahmen

 

Dieses Konzept macht das Institut in Deutschland einmalig und unterstreicht die Vorreiterrolle der Hochschule Osnabrück in der Professionalisierung und Autonomisierung nichtärztlicher Therapieberufe.
 

 

 

 

 

 

 

©FOTOS: INAP/O und Bettina Meckel