Musikersprechstunde

Für Instrumentalisten, Sänger und Tänzer.

Für Instrumentalistinnen und Instrumentalisten, Sängerinnen und Sänger, Tänzerinnen und Tänzer.

Physiotherapeutische Musikersprechstunde

„Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum“ (F. W. Nietzsche). Sehr wohl Herr Nietzsche, doch wie steht es um die Gesundheit der Menschen, die unser Leben mit Musik schöner machen?

Musiker und Musikerinnen befinden sich beim Musizieren in ständiger Zwangshaltung, besonders im Orchestergraben gibt es nicht viele Bewegungsmöglichkeiten. Dies kann körperliche Folgen haben: Der Stütz- und Bewegungsapparat ist extremer Belastung ausgesetzt, Gelenke erfahren wenig Bewegung, Muskeln müssen über Stunden in der selben Position aktiv sein. Leistungsdruck, z.B. bei einem Solo, spannt den Bewegungsapparat oft unbewusst zusätzlich an.

Um sich diesem besonderen Feld zu widmen, bietet das INAP/O, initiiert durch Prof. Dr. Christoff Zalpour (Mitglied und ehemaliges Vorstandsmitglied der Deutschen Gesellschaft für Musikphysiologie und Musikermedizin, DGfMM, www.dgfmm.org und Mitglied und ehemaliges Vorstandsmitglied der Performing Arts Medicine Association, PAMA, www.artsmed.org), seit 2007 eine physiotherapeutische Musikersprechstunde an. In der musikerspezifischen Physiotherapiesprechstunde wird durch spezialisierte Physiotherapeuten und -therapeutinnen mit persönlicher Erfahrung als Musizierende und Weiterbildung auf diesem Feld, gezielte Physiotherapie angeboten.

Dazu gehört:

  • Die Analyse der Haltung des Musikers mit und ohne Instrument
  • Die funktionelle Demonstration des Musizierens
  • Gezielte passive und aktive Physiotherapie, Manuelle Therapie oder Osteopathie mit anschließender Kontrolle am Instrument, um konkret direkte Veränderungen beurteilen zu können.
  • Beratung
  • Bei Bedarf Messung und Analyse der Muskel- und Bewegungsaktivität beim Musizieren am Instrument in unserem spezialisierten Bewegungslabor Motion Lab.


(s. dazu auch: www.youtube.com/watch)
 

Das Besondere am INAP/O

Bei uns arbeiten hochqualifizierte akademisierte Physiotherapeuten und -therapeutinnen. Ein Forschungsschwerpunkt unserer Hochschule ist die Musikergesundheit. Deshalb betreuen wir bereits seit 2007 Musiker und Musikerinnen auf dem aktuellen Stand der Wissenschaft, auf der Basis jahrelanger praktischer Erfahrung.
Das Motto dabei lautet, ein Leben lang gesund musizieren können, denn ohne Musik ist das Leben ein Irrtum.

 

 

Musikerphysiotherapie - für Instrumentalistinnen und Instrumentalisten, Sängerinnen und Sänger, Tänzerinnen und Tänzer.

Information und Terminvereinbarung:

Tel.: 0541-969-3490

Fax: 0541-969-3489

E-Mail: inapo@hs-osnabrueck.de

 

Weitere Leistungen des INAP/O

 

 

 

 

 

 

©FOTOS: INAP/O und Bettina Meckel